Produktentstehung

1. Annahme

Die Annahme Ihres Grüngutes erfolgt freundlich, schnell und unbürokratisch.

Entscheidend für die Entstehung von Kompost erster Güte ist das Ausgangsmaterial.

Die Anlieferer können die Materialien auf der sauberen und befestigten Annahmefläche entladen.

Mit dem Radlader wird das Material kontinuierlich aufgehäuft, damit immer genügend Rangierfläche für die Anlieferer zur Verfügung steht.

Annahmebedingungen

2. Häckseln

Sobald genügend Material angeliefert ist, kommt der Häcksler zum Einsatz, der das Grüngut zerreist.

Anschließend wird das Material zu Mieten aufgesetzt, in denen dann der Rotteprozess abläuft.

3. Rotte

Die angelieferten Grünabfälle werden zwischengelagert und nach ca. drei Wochen gehäckselt und durchmischt. Zur Regulierung des Wasserhaushaltes wird das zerkleinerte Material für ca. vier Wochen zu einer Trapezmiete aufgesetzt.

Nach weiteren vier Wochen wird das Material zu Dreiecksmieten aufgesetzt. Hohe Temperaturen (bis zu 75°C) töten keimfähige Unkrautsamen und Erreger von Pflanzenkrankheiten ab.

Je nach Temperaturentwicklung wird das Material etwa alle drei Wochen umgesetzt. Nach acht bis zehn Umsetzvorgängen ist das Material hygienisiert und zu Fertigkompost gereift (Rottegrad 5).

4. Umsetzen

Damit der Rotteprozess optimiert wird, ist die Umsetzung der Miete erforderlich. Dabei werden die Kompostrohstoffe neu durchmischt.

Durch lockeres Aufsetzen kommt genügend Sauerstoff in den Mietenkörper. Falls notwendig, wird die Miete dabei gewässert.

5. Absieben

Nachdem das Material durchgerottet ist, wird mit einem Trommelsieb der fertige Kompost abgesiebt. Der Siebüberlauf wird wieder mit in einer neuen Anfangsmiete eingesetzt.

Nach dem Sieben wird das Material als Reifkompost vermarktet bzw. als Mischung mit Rindenhumus, Sand, Ton, Torf sowie Torfersatz für verschiedene Einsatzzwecke konfektioniert

6. Lagern

Nach der Absiebung wird das Material in Bunkern bis zur Abholung gelagert. Je nach Materialsorte sind die Materialbunker offen oder überdacht. Ein Teil der Produkte wird auch als Sackware angeboten.



Startseite | Sitemap | Datenschutz | Impressum | Druckversion